Polo Crowdfunding

Werdet Polo-Pate & holt den Polo zurück an den Ring

 

Wie das Schicksal manchmal spielt.. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, ist unser VW Polo bei einem Massencrash bei unserem ersten großen VLN-Rennen ordentlich in Mitleidenschaft gezogen worden. Nach gründlicher Untersuchung aller Schäden, mussten wir feststellen, dass es leider unmöglich ist, ihn aus eigener Kraft wieder auf die Beine zu bringen. Daher benötigen wir euch und eure Unterstützung. #communitypolo

Erst einmal ein paar Worte zu uns – Offtrack Performance: Wir sind ein Kern von vier Freunden, die an einer gemeinsamen Vision hängen. Unser Ziel ist ganz klar das 24h-Rennen 2018 mit einem seriennahen Fahrzeug zu bestreiten. Das Projekt ist kein Werkseinsatz und wird daher aus eigenen Kräften gestemmt. Jeder in unserem Team ist als Allrounder gefordert: vom klassischen Schrauben über die Eventplanung bis hin zum Grillen im Fahrerlager.

Unser großes Ziel ist es, Motorsport für Jedermann mit kostengünstigen Fahrerplätzen anzubieten und unser Fahrzeug bis zum 24h-Rennen solide und ausdauernd aufzubauen. Der erste Einsatz für den Polo war der Lauf VLN7. Wir wollten diesen nutzen, um unsere Reifen- und Spritkalkulationen sowie Teamabläufe auszutesten. Erfreulicherweise hat alles deutlich besser als erwartet funktioniert – bis zu dem einen Moment. Der große Massencrash verschonte unseren Polo nicht und somit erlag er innerhalb von Sekunden einem Totalschaden.

 

Nach der schlimmen Meldung gaben wir in unserem kleinen Team alles, um unseren Unfallfahrer Marco heile zurück zu holen. Doch der Schock saß tief – und das auch noch einige Tage danach. Es stand sehr viel Papierkram und Organisation an, um den Schaden gewissenhaft einordnen zu können. Es ist de facto ein Totalschaden. Leider mussten wir die darauffolgenden Veranstaltungen und Planungen absagen. Es herrschte eine enttäuschte Stimmung im Offtrack Team. Um nun weitere Erfahrungen und Rennkilometer zu sammeln, muss vorübergehend ein  anderes Auto gemietet werden.

Nicht unerwähnt darf man dabei unsere neue Fahrerin Daniela Scheller lassen. Eine sportliche und ambitionierte Dame, die sich ähnliche Ziele steckt und den Weg in den Motorsport gemeinsam mit uns bestreiten will. Leider jedoch musste unser großes Rennevent gemeinsam mit ihr am darauffolgenden Wochenende abgesagt und ihr Motorsporteinstieg in die nächste Saison verschoben werden.

Nach unserem Interview mit Motorsport-Total „VLN Massenunfall und die Konsequenzen für das Polo Team“ erhielten wir viel Zuspruch von unterschiedlichsten Seiten, der uns in allem Maße positiv überraschte und ermutigte. Besonders hervorzuheben ist die Nachricht von Björn Nommensen (42 Jahre alt), der uns aus Liebe zum Motorsport eine großzügige Unterstützung anbat, mit der wir nie gerechnet hätten. „Ich finde es einfach wichtig, dass die kleinen Teams erhalten bleiben, vor allem in der VLN und erst recht beim 24h-Rennen.“ Björn möchte Offtrack Performance beim Wiederaufbau des verunfallten Polos mit einer Spende von 50€ unterstützen – welch wunderbare Geste, die uns viel neue Energie gibt!

Da wir wissen, dass Kosten in einer Höhe von mindestens 15.000 € für Ersatzteile auf uns zu kommen werden, um das Auto auf einen nur ansatzweise ähnlichen Stand zu bringen – und uns diese Mittel einfach fehlen – kam uns die Idee einer Community Aktion.


Unsere Aktion #communitypolo

Wir möchten die Krone von unserem Polo wieder richten und ihm eine ehrenwürdige Front verpassen. Wir wollen keine kurzfristige Aktion durchführen, sondern ein Auto zum Ring zurück bringen, wo es einfach hingehört. Und dafür benötigen wir Eure Unterstützung. Werdet Polo-Pate und spendet euren Wunschbetrag. Eure Namen werden für immer auf der Motorhaube, dem Frontstoßfänger und den Kotflügeln graviert sein. Transparenz ist uns sehr wichtig und daher updaten wir jeden Tag unser Spendenkonto und führen öffentlich auf dieser Seite eine Liste aller Spender.

Der Wiederaufbau wird Ende Oktober gestartet und hier mit Fotos, Videos und Statements dokumentiert.

Nun seid Ihr gefragt und wir hoffen auf eure Hilfe! Wir nehmen ebenso liebend gern Ersatzteile, Arbeitskräfte, Ideen etc. an. Werdet #polopate und bringt den Polo zurück an den Ring! Wir freuen uns auf den Moment, den Community-Polo im Renntempo zu präsentieren. Herzlichen Dank an euch – zusammen schaffen wir das!

Lasse, Jan, Patrick und Marco

 

Offtrack Performance

PayPal: lasse.gawor@gmail.com

Unser Spendenkonto
Bank: Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
Kontoinhaber: Lasse Gawor
IBAN: DE61 2695 1311 0161 3355 00
BIC: NOLADE21GFW

Eure Spenden: 1354,44 €

Björn Nommensen: 50 €
Tille Motorsport Engineering: 30 €
Daniel Wiechmann (SOMEFEX.de): 50 €
Miodrag Jankovic: 50 €
Benjamin Wendt (#msfs24h): 30 €
Stefan Weber: 80 €
Julian Reinbott: 10 €
Paul Thoma: 5 €
Andrea Adam & Marcel Rünger: 216 €
Wolfgang Pahrmann: 20 €
Heike (Die-Lernpraxis.de): 100 €
Lars Fenger: 15 €
Luca Krüger: 5 €
Ronnie Escobar: 5 €
Rainer Braun: 10 €
Julian Scherner: 10 €
Jörg Brinkmann: 10 €
Herbert König: 20 €
Christian Kulik: 35€
Kenny Dürselen: 15 €
Markus Seufzer: 10 €
Florian Keller: 20 €
Jörg Wicklein: 50 €
Morten Kristian Angstmann: 10 €
Maurice Weise: 5 €
Angelo Slut: 144 €
Steffen Gruner: 20 €
Stephan Ebert: 50 €
Dieter Hilger: 25 €
Jenny und Basty Hummels: 44,44 €
Jan Drechsler & Stephan Ebert (www.de-rennsport.de): 100 €
Jan Philipp Hacke: 10 €
Reinhard Schmüser: 100 €
Christoph Lixl: 20 €

 

  1. Markus
    5. Oktober 2017

    Hallo liebes Team von Offtrack Performance,

    es ist wirklich traurig zu sehen, dass ein solches Privatteam schon bei ihrem ersten großen Rennen so zurück geschmettert wird. Eure Aktion #communitypolo finde ich sehr angebracht und es freut mich zu sehen, dass ihr nicht aufgebt! Ich wünsche euch ganz viel Glück und Erfolg für die Zukunft. Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weiter machen!
    Gebt alles, wir wollen euch alle bald wieder sehen!

    • Jan @ Offtrack Performance
      5. Oktober 2017

      Danke für deine Worte, Markus!
      Es ist einfach toll zu sehen, wie viel Zuspruch und Unterstützung wir bekommen.
      Ihr seid die Besten!

  2. Daniel Wiechmann
    5. Oktober 2017

    Da habe ich doch direkt mal 50 Euro gefundet, damit dieser coole Polo wieder auf die Rennstrecke kommt :-).
    Gebt alles Jungs und ich freue mich auf coole Bilder vom Wiederaufbau hier auf der Seite.

    Liebe Grüße
    Daniel

    • Lasse @ Offtrack Performance
      5. Oktober 2017

      Danke Daniel,
      wir halten euch hier auf dem Laufenden ..

  3. RalfB
    5. Oktober 2017

    Hut ab, tolle Idee!
    Hab das in meiner Gruppe geteilt und hoffe das jede Menge Mitglieder dabei sind.
    https://www.facebook.com/groups/1622415694660898/
    24h Grüne Hölle&Nürburgring Aktuell
    In diesem Sinne wünsche ich euch viel Glück.
    RalfB

  4. Heike
    5. Oktober 2017

    Nach den ersten Bildern von der Nordschleife kann man nur glücklich sein, dass Marco nichts passiert ist! Ich bin total beeindruckt, wie euer Team mit dieser schwierigen Situation so perfekt und professionell umgegangen ist – IHR seid ein Mega-Team!!!
    Super Idee, den Polo wieder aufzubauen und toll, dass ihr nicht aufgebt! Ich freue mich schon auf das nächste Rennen – dann gibt es bestimmt einen „Polo-Schutzengel“

    • Jan @ Offtrack Performance
      7. Oktober 2017

      Hallo Heike!
      Da sprichst du wahre Worte. Wir sind wirklich heilfroh, dass Marco bei diesem Unfall ohne körperlichen Blessuren davon gekommen ist. Natürlich sitzt der seelische Schmerz tief, jedoch werden wir nicht aufgeben!

  5. Marcel & Andrea
    5. Oktober 2017

    Hallo Offtrack Performance,

    Wir sind seit einigen Jahren als Zuschauer bei jedem VLN-Lauf dabei und finden es toll, dass es noch kleine Teams wie Euch gibt,
    die sich mit viel Leidenschaft trotz kleinem Budget im Motorsport engagieren.
    Seriennahe Fahrzeuge wie Euer Polo machen einfach die VLN aus. Umso trauriger sind Rückschläge wie im letzten Rennen.

    Meine Freundin hat sich im letzten Jahr auch einen Traum erfüllt und sich einen kleinen Rennwagen zugelegt.
    Mit ihrem Polo 86c fahren wir seit diesem Jahr GLP auf der Nordschleife.
    Bei der GLP sind wir mit der Startnummer 216 unterwegs – deswegen von uns 216 € in Euer „Polo-Sparschwein“!

    Keep On Racing!
    Marcel & Andrea

    • Lasse @ Offtrack Performance
      6. Oktober 2017

      Wir sind wirklich zu tiefst beeindruckt!
      ..besten Dank und kommt gerne bei uns in der Box vorbei! Eventuell können wir uns auch zusätzlich ergänzen? Besten Dank und viel Erfolg!

  6. König Herbert
    6. Oktober 2017

    Ihr seid doch morgen mit einem VW am Ring, welche Boxennummer habt ihr,?
    Mit freundlichen Grüßen
    Herbert König

    • Lasse @ Offtrack Performance
      6. Oktober 2017

      Hallo Herbert,
      Wir haben uns einen Scirocco gemietet und sind in der Box Nr23. Es sind einige vom Team da und komme gerne vorbei, bis dahin und besten Gruss

  7. RingSzene
    6. Oktober 2017

    Hallo Offtrack Performance Team,

    eine tolle Aktion, welche wir gerne bei uns geteilt haben, um so viele Motorsport- und VLN-Fans wie möglich zu erreichen. 🙂

    https://www.facebook.com/ringszene/

    P.S. Gerne werden wir das Projekt weiterhin verfolgen.

    Schöne Grüße und viel Erfolg
    RingSzene-Team

  8. König Herbert
    7. Oktober 2017

    Glùckwunsch mit einem fremden Fahrzeug in der Klasse Platz 4, echt super, weiter so. Dann bis in 14 Tagen. Gruß Herbert König

  9. König Herbert
    11. Oktober 2017

    Hallo OfftrackPerformance Team,
    Schade das so wenig Spenden eintreffen, Ihr seid am 21 Oktober auch wieder am Ring?
    Gruß Herbert König

    • Lasse @ Offtrack Performance
      12. Oktober 2017

      Hallo Herbert,
      wir sind dankbar für jeden Euro und sind total überwältigt von der Unterstützung, die wir schon bekommen haben.
      Ob wir 21.10 am Ring sind, ist noch nicht gewiss.

Hinterlasse ein Kommentar